Mein erster Blogpost | Wieso ich einen Blog erstellt habe!

Hallo!

Ich vermute, dass das was ich jetzt gerade schreibe eh niemand außer mir und Ingrid lesen wird. Oder zumindest für eine längere Zeit nicht.

Wieso ich einen Blog betreibe fragt ihr euch sicherlich.

Das könnte einerseits damit zu tun haben, dass Ingrid (meine Freundin) und ich keine so richtig echten Freunde haben, mit denen wir uns über Themen austauschen können, die uns interessieren.

Andererseits mag ich meinen derzeitigen Job/Beruf nicht wirklich und möchte mich irgendwann selbstständig machen. Daher würde ich gerne mit diesem Blog iiiiirgendwann einmal zusätzliches Geld erwirtschaften können, um meine Selbstständigkeit stärken zu können.

Macht euch daher schon mal auf viele aggressive Werbungen auf meinem Blog gefasst (Spaß, nicht-Spaß…doch Spaß – aber bisschen Werbung muss schon sein :D)!

Außerdem erhoffe ich mir, diesen Blog als eine Art Tagebuch führen zu können, bei dem man die einzelnen Schritte nachverfolgen kann, wie aus mir, einem angestellten Immobilienkaufmann aus Hamburg, ein nach Schweden ausgewanderter, selbstständiger Hobbyschreiner / Holzkünstler wird.

Vielleicht gibt es ja ein paar Menschen, die meinen Blog interessant genug finden um regelmäßig meine Updates mitzuverfolgen und mich auf dem Weg in die Selbstständigkeit begleiten.

Was euch auf meinem Blog erwarten wird:

  • Ich bin derzeit total auf dem Trip mit Holz arbeiten zu wollen. Am liebsten würde ich eine Schreiner/Tischler Ausbildung absolvieren um möglichst viel Erfahrung und Wissen über Holz zu sammeln. Leider kann ich mir das nicht wirklich leisten, da das Ausbildungsgehalt wahrscheinlich nicht einmal unsere Miete decken könnte….Hamburg ist teuer =/ Daher habe ich vor mir das Verarbeiten von Holz nach und nach selbst anzueignen. Anfangen werde ich vermutlich mit drechseln, davon schaue ich derzeit täglich Videos auf Youtube und bin soooo neidisch auf die Leute die aus einem Stück Stamm eine schöne Vase, Schale, o.ä. drechseln können!
  • Was mich schon sehr lange begleitet, ist mein Traum von einem eigenen Haus mit einem schönen Garten – am besten direkt an einem wunderschönen abgelegenen See. Diesen Traum würde ich mir gerne in Mittel- oder Nordschweden erfüllen.
  • Meinen allgemeinen Weg in die Selbstständigkeit mit:
    • Youtube
    • Instagram
    • Blog
    • Eigener Online-Shop – zusammen mit Ingrid
    • Verkauf meiner zukünftigen Holzkunst
  • Hobbys die ich vorhabe auszuprobieren, wie:
    • Instrumente lernen
    • Sprachen lernen
    • Stricken
    • Makramee
    • Holzkunst – s.o
    • Schmiedekunst
    • basteln
    • Do-It-Yourself – alles mögliche
  • und sonstige Themen die mich in meinem Alltag in irgendeiner Weise tangieren 🙂

Da mein Laptop Akku demnächst den Geist aufgibt, nehme ich das einfach als Anlass dazu meinen Blog-Eintrag hiermit zu beenden und behalte mir vor, die Liste um das eine oder andere später noch zu ergänzen.

Liebe Grüße und bis zum nächsten mal,

euer Möchtegern-Hobby-Heimwerker – Jürgen!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.